Convivium Zugspitzregion

Kontakt: bitte wenden Sie sich an die Geschäftsstelle von Slow Food Deutschland info@slowfood.de

Willkommen im Convivium Zugspitzregion

Die Zugspitzregion ist eine typische bayerische Berglandschaft mit blauen Seen, grünen Wiesen, Almen und dramatischer Kulisse. In dieser Region haben sich über Jahrhunderte Mensch, Landschaft und Tier gemeinsam entwickelt. Es gibt in der Zugspitzregion besondere Tierrassen. Hierzu gehören in erster Linie die einzig autochtone bayerische Rinderrasse Murnau Werdenfelser Rind und verschiedene Bergschafrassen. Zentrales Anliegen der Zugspitzregion-Gruppe ist es, die Wertgikeit und Bedeutung dieser Zusammenhänge wieder in das Bewusstsein zu bringen und eine sinnvolle Vermarktung der Produkte der typischen Tierrassen in Gang zu bringen. Eine Vermarktung von der Einheimische, Gäste und vor allem unsere Kulturlandschaft profitieren.

Mehr Informationen:

Zum Arche-Passagier Murnau-Werdenfelser Rind

Artikel über Bergschafe im Werdenfelser Land von Ursula Hudson

Bild oben: Blick von Norden auf den Wettersteinkamm mit Alpspitze und Zugspitze. | © Hannes Krätz

Bild unten: Murnau Werdenfelser Rind mit Karwendelgebirge. Die Kuh gehört zum Gschwandnerbauern, einer Gastwirtschaft mit Panoramablick oberhalb von Partenkirchen. Der junge Bauer und seine Familie betreiben traditionelle Landwirtschaft und haben einen kleinen Hausgarten. | © Guy Hudson



Termine

bisher sind noch keine Termine vorhanden


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de