Terra Madre Netzwerk

Die Projekte

Terra Madre Netzwerk – Die Projekte

In der ganzen Welt gibt es Terra-Madre-Projekte, die die Philosophie von Terra Madre vor Ort umsetzen und lokale Netzwerke und Wirtschaftkreisläufe stärken.

Dabei gibt es unterschiedliche inhaltliche Schwerpunkte: Schutz der biokulturellen Vielfalt, die Stärkung lokaler Wirtschaftskreisläufe oder Bildung im Bereich Ernährung. Um die Projekte umzusetzen, stützt sich das Netzwerk auf die lokalen Slow-Food-Gruppen und andere Institutionen, Vereine und NGOs.


Lebensmittelgemeinschaften in Deutschland

Seit einigen Jahren wächst das Terra-Madre-Netzwerk auch in Deutschland. Informationen zu den Aktivitäten und Projekten finden Sie in dem Bereich Lebensmittelgemeinschaften in Deutschland


10 000 Gärten in Afrika

Seit 2011 hat das Projekt „Tausend Gärten in Afrika“ über 50.000 Menschen in 25 afrikanischen Staaten involviert sowie Zehntausende Mitglieder und Aktivisten weltweit. Nachdem das ursprüngliche Ziel des Projekts (1.000 Gärten) Ende 2013 erreicht worden war, hat sich Slow Food entschieden, die Initiative mit einer neuen Herausforderung fortzusetzen: der Einrichtung von 10.000 Gärten in Afrika! Weiter


Der Slow Food Almanach 2015

Dies ist der besondere Slow Food Rückblick auf das Jahr 2015: Anschaulich und abwechslungsreich porträtiert ein neu erschienener Almanach in vielen Geschichten und Reportagen die internationalen Projekte und Aktivitäten der Bewegung. Lesen und entdecken Sie, was 2015 bei Slow Food weltweit wichtig und bemerkenswert war. Weiter


Weitere Informationen zu den Projekten im Terra Madre Netzwerk finden Sie hier:

Zur internationalen Terra Madre Website (Englisch und Italienisch)


Titelbild ganz oben: © Thomas Abé


Slow Food Deutschland e. V. - Luisenstraße 45 - 10117 Berlin - Telefon: 030 / 2 00 04 75-0 - E-Mail: info@slowfood.de